LABERTALER Stephanie Brunnen Mineralwasser – ein wertvoller Schatz aus großer Tiefe

Wir leben unser Motto: „Natur von Ihrer besten Seite“ – „Dein Leben -Dein Wasser“.

Wasser ist seit jeher der Inbegriff des Lebens!
Da wir, als Brunnenbetrieb auf die natürliche Ressource Mineralwasser und auf eine gesunde Umwelt angewiesen sind, ist es unser Anliegen bei unserer Tätigkeit die Umwelt so weit als möglich zu schonen und zu schützen.

Das Mineralwasser von LABERTALER Stephanie Brunnen zählt aufgrund der Mineralisierung und des feinen, weichen Geschmacks zu einem der besten Mineralwässer Europas.

 - 


Der LABERTALER Stephanie Brunnen ist mehrfach DLG-prämiert...

 - 

Ebenso konnte beim Öko-Test 2013 (Test: Stilles Mineralwasser geeignet für Säuglingsnahrung) für unser Stephanie Brunnen Naturell das Gesamturteil „Sehr gut“ erreicht werden.

 - 

2017 wurde das Stephanie Brunnen Mineralwasser mit dem Superior Taste Award ausgezeichnet.


  • LABERTALER Mineralwasser bildet den Grundstock für die gesamten LABERTALER Mineralbrunnen-Spezialitäten als auch für die Hauli-Getränke.
  • LABERTALER-Produkte überzeugen durch höchste Qualität und beste Eigenschaften.

Managementsystem

Qualitätsmanagement nach DIN EN Iso 9001 und

Umweltmanagement nach DIN EN Iso 14001

Im Allgemeinen bedeutet Qualitätsmanagement, die Qualität von Produkten und Prozessen (Abläufen) zu planen, zu lenken, sicherzustellen und ständig zu verbessern und die Fähigkeiten jedes Einzelnen im Unternehmen zu nutzen. Hierzu ist es notwendig, systematisch und mit allen zur Verfügung stehenden Instrumenten die Führung des Unternehmens sowie die Ausführung aller (Geschäfts-) Prozesse zu optimieren und beispielsweise überflüssige Arbeitsschritte zu vermeiden. Das Umweltmanagement berücksichtigt dabei die Planung, Durchsetzung und Kontrolle der Unternehmensaktivitäten in allen Bereichen hinsichtlich des Umweltschutzes. Hierzu gehören beispielsweise die Verminderung und Vermeidung von Umweltbelastungen oder aber auch z. B. die Schonung von Ressourcen.

LABERTALER Heil- und Mineralquellen ist seit Ende der 90er Jahre nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagementsystem) zertifiziert.

Kurze Zeit später erfolgte dann die Einrichtung eines Umweltmanagementsystems nach dem internationalen Standard DIN EN ISO 14001.

Durch jährliche Audits von externen Auditoren der Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA) werden unter anderem die Hauptkapitel des Qualitätsmanagements bzw. Umweltmanagements wie beispielsweise Produktsicherheit, Rückverfolgbarkeit, Management von Ressourcen und Schonung der Umwelt geprüft und bewertet.

Seither trägt LABERTALER Heil- und Mineralquellen das Prüfsiegel der LGA.

DLG

LABERTALER Heil- und Mineralquellen nimmt seit Ende der 90er Jahre mit dem Mineralwasser aus dem Stephanie Brunnen bei dem jährlichen Qualitätswettbewerb der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) teil. Seit 2007 wird auch das Mineralwasser aus dem Esprit Brunnen bei den Qualitätsprüfungen von den verschiedenen Fachgremien der DLG getestet und bewertet. Im Zentrum der Qualitätsprüfungen steht bei allen Produktgruppen die sensorische Analyse der Lebensmittel. Ergänzend dazu finden produktgruppenabhängig Zubereitungsprüfungen, Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen sowie chemische, mikrobiologische und physikalische Analysen in akkreditierten Laboratorien statt.

Seither wurden sowohl LABERTALER Stephanie als auch Napoleon Esprit mit der höchsten Auszeichnung, der Goldmedaille, für die hervorragende Qualität ausgezeichnet.

ÖKO-Test

2013 bestätigte der Öko Test, dass LABERTALER Stephanie Brunnen Naturell in der Glasflasche für Babynahrung geeignet ist. In seiner Ausgabe hat das Verbrauchermagazin stille Mineralwässer unter die Lupe genommen, die für die Zubereitung von Säuglingsnahrung empfohlen werden. Unter den 31 getesteten Mineralwässern aus 10 Bundesländern sowie zwei französischen Marken, war auch das Stephanie Brunnen Naturell. Das Gesamturteil von Öko-TEST lautete „sehr gut“.