4266 Euro für Landjugend St. Salvator

Den Lohn für ihre Mühen konnten sich am Dienstagnachmittag die Mitglieder der Katholischen Landjugend St. Salvator bei Bad Griesbach (Kreis Passau) beim Schierlinger Getränkehersteller LABERTALER Heil- und Mineralquellen abholen. Kaufmännischer Leiter Hans Junginger (links) und Marketingmitarbeiterin Christine Brunner (rechts) überreichten den Jugendlichen einen symbolischen Scheck über 4266 Euro.

 - 

Das Geld stammt aus dem Erlös der Glücksradaktion beim LABERTALER-Messestand auf der diesjährigen Rottalschau in Karpfham. Die Jugendlichen betreuten diese Aktion und sprachen dabei auch viele Leute direkt an. Das sei eine überaus positive Erfahrung gewesen, berichtete Vorsitzende Franziska Krompaß. Die Preise für die Aktion stellte der Getränkehersteller zur Verfügung. Ein Großteil des Geldes fließe in die Sanierung des Jugendraums, den die erst dieses Jahr gegründete Landjugend nutzt, kündigte zweiter Vorsitzender Moritz Sinnhuber an.