Ausbildungsstart bei LABERTALER

Schierling. Beim familiengeführten Mineralbrunnenbetrieb starten heuer fünf Schulabgänger ihre Berufsausbildung. Die LABERTALER Heil- und Mineralquellen Getränke Hausler GmbH bildet schon seit Jahrzehnten mit großem Erfolg aus und ist ein angesehener Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in der Region.

 - 

Die neuen Berufseinsteiger werden in den Berufen Industriekaufmann, Fachkraft für Lebensmitteltechnik und Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet.
Sie durchlaufen dabei die verschiedensten Abteilungen und können somit sehr viele praktische Erfahrungen sammeln. Teamgeist wird bei LABERTALER groß geschrieben und so können sich die neuen Azubis sicher sein, dass sie tatkräftig von ihren Ausbildern und Kollegen unterstützt werden. Hans Junginger, kaufmännischer Leiter und Mitglied der Geschäftsführung, begrüßte die „Neuen“ herzlich und wünscht ihnen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.
Die duale Ausbildung, die in der Berufsschule und im modernen Betrieb LABERTALER stattfindet, ermöglicht den Auszubildenden sowohl berufliches, als auch persönliches Wachstum. Das Unternehmen, das besonders für sein mehrfach ausgezeichnetes natrium- und kochsalzarmes Stephanie Mineralwasser bekannt ist, weiß, wie wichtig qualifizierte Mitarbeiter für den Erfolg eines Unternehmens sind und freut sich sehr über die Nachwuchskräfte.

Bild v.l.hinten:
Volker Marquardt (Technischer Leiter),
Thomas Schmidleitner (Logistikleiter) und Hans Junginger (Kaufmännischer Leiter, Mitglied der Geschäftsleitung) mit den neuen Auszubildenden

September 2020