Vier neue Gesichter

Schierling. Vier junge Schulabgänger starten beim familiengeführten Mineralbrunnenbetrieb ins Berufsleben. Die LABERTALER Heil- und Mineralquellen Getränke Hausler GmbH ist ein wichtiger und interessanter Arbeitgeber und genießt als angesehener Ausbildungsbetrieb einen ausgezeichneten Ruf.

 - 

Die neuen Auszubildenden werden in den Berufen Industriekauffrau, Maschinen- und Anlagenführer und Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet. Dabei werden sie Teil einer engagierten Mitarbeiterschaft und haben die Möglichkeit mit fortschrittlicher Technik in einem familiengeführten Hightechbetrieb mit hochmodernem Logistikzentrum zu arbeiten. LABERTALER legt großen Wert darauf, dass die Azubis die verschiedenen Abteilungen durchlaufen und so viele praktische Erfahrungen sammeln können. Hierbei werden sie mit Rat und Tat durch ihre Ausbilder und Kollegen unterstützt. Der Schierlinger Mineralbrunnenbetrieb, der für sein natrium- und kochsalzarmes Mineralwasser aus dem Stephanie Brunnen bekannt ist, schätzt sein qualifiziertes Mitarbeiterteam und weiß, motivierte Angestellte sind enorm wichtig für den Erfolg eines Unternehmens. Die ganze LABERTALER Mannschaft wünschte den vier Neuen im Team einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Foto:
Hinten links: Thomas Schmidleitner (Logistikleiter), Volker Marquardt (Technischer Leiter)Zweite Reihe: Hans Junginger (Kaufmännischer Leiter, Mitglied der Geschäftsleitung) Sven Hees (Fachkraft für Lagerlogistik) Stephan Grundner (Maschinen- und Anlagenführer) Unten links Julia Küpper (Industriekauffrau), Patricia Wendl (Industriekauffrau)