LABERTALER Stephanie-Bio-Mineralwasser ist erneut als klimaneutral prämiert worden

Die LABERTALER Heil- und Mineralquellen Getränke Hausler GmbH hat auch für das kommende Jahr einen Grund zum Feiern: Das Bio Mineralwasser Stephanie Brunnen Gourmet ist erneut ein klimaneutral hergestelltes Produkt! Damit ist das traditionsreiche Brunnenunternehmen auch 2020 ClimatePartner.   

 - 

Schierling. Der mittelständische Mineralbrunnenbetrieb erhält auch für das Jahr 2020 die Auszeichnung „klimaneutrales Wasser“. Damit führt das Unternehmen seine, seit Unterneh-mensgründung bestehende wie stets praktisch umgesetzte, Unternehmensphilosophie fort. LABERTALER gilt seit jeher als nachhaltiger, natur- und umweltschonender wie klimaschützender Betrieb. Die Auszeichnung des LABERTALER Bio-Mineralwassers Stephanie Brunnen Gourmet unterstreicht dies eindrucksvoll.
Eine wichtige Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikates ist die Unterstützung eines Klimaschutzprojektes. LABERTALER´s ganzheitliches Engagement fließt dabei sprichwörtlich in ein Wasserkraftprojekt, welches im Nationalpark Virunga (D.R. Kongo) angesiedelt ist. Da Energie aus Wasser ohne fossile Brennstoffe erzeugt wird, gilt sie als emissionsfrei. Selbiger Energieausbau ist zudem unabdingbar, um die Erderwärmung zu begrenzen und die langfristige Energieversorgung zu sichern. Durch das Wasser als Energiequelle wird zusätzlich das Abholzen des Regenwaldes unterbunden und folglich die dort lebenden Berggorillas geschützt. Dank dem Projekt, dass LABERTALER unterstützt, sind bisher 5000 Haushalte an das umweltfreundliche Stromnetz angeschlossen. Doch nicht nur das: Durch LABERTALER können somit jährlich 60.000kg CO2 kompensiert werden!
Sie wollen mehr über das LABERTALER-Klimaprojekt erfahren: climatepartner.com/13245-1904-1001

Dezember 2019