LABERTALER übergibt 4000 Euro

Schierling. Der im Mai veranstaltete Tag der offenen Tür, der tausende Besucher zum beliebten Getränkehersteller in Schierling lockte, hat nun erfreuliche Nachwirkungen für die Freiwille Feuerwehr Schierling und den „Helfern vor Ort“ Oberdeggenbach. Beide erhalten einen Scheck im Wert von je 2.000 Euro.

FFW Schierling und Helfer vor Ort erhalten großzügige Spende

 - 

Es war ein großer Erfolg. Tausende Besucher strömten am 18. Mai aus ganz Bayern zu dem bekannten Getränkehersteller um dem Hightech-Betrieb hinter die Kulissen zu schauen. Es war so einiges geboten und die Freiwillige Feuerwehr Schierling sowie die „Helfer vor Ort“ Oberdeggenbach haben dazu beigetragen, dass es ein rundum gelungener und reibungsloser Tag für das Unternehmen und deren Besucher war.
Trotz der vielen Menschen, gab es laut den beiden Vereinen, keine nennenswerten Vorkommnisse. Geschäftsführer Frank Sillner bedankte sich herzlich für den Einsatz und übergab jeweils einen Scheck im Wert von 2.000 Euro.
Die Spende kann die Freiwillige Feuerwehr sehr gut für den Neubau des neuen Feuerwehrzentrums in Schierling gebrauchen. Und auch die „Helfer vor Ort“ sind glücklich über die großzügige Spendensumme von LABERTALER. Zumal erst vor kurzem ein neues Einsatzfahrzeug angeschafft werden musste.
Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit, Qualität und die Region. Es ist sich seiner Verantwortung bewusst und unterstützt deshalb regelmäßig Vereine und soziale Einrichtungen.


Bild: v.l. Konrad Hofmeister (Marketing), Freiwillige Feuerwehr Schierling, Helfer vor Ort Oberdeggenbach und Frank Sillner (Geschäftsführer)