Regierungspreis erhalten

Philipp Holey schließt seine Ausbildung bei LABERTALER mit Bestnoten ab

Schierling: Für seine hervorragende berufliche Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erhielt Philipp Holey den Preis des Regierungsbezirks Oberpfalz.

 - 

Der Regensburger Bürgermeister Gerhard Weber verlieh im Dollingersaal des Alten Rathauses insgesamt 19 ehemaligen Auszubildenden in 15 verschiedenen Berufen den Regierungspreis sowie einen Buch- und Geldpreis. Weber gratulierte den jungen Preisträgern, die mit ihrer ausgezeichneten abgeschlossenen Berufsausbildung ein solides Fundament für Ihre Zukunft haben. Der familiengeführte Ausbildungsbetrieb LABERTALER Heil- und Mineralquellen ist besonders stolz auf die hervorragende Leistung von Philipp Holey. Der junge Preisträger hatte mit dem in Schierling beheimateten Mineralbrunnenbetrieb einen hochmodernen Ausbildungsbetrieb mit einem Hightech – Hochregallager. Hier konnte er praktische Fertigkeiten auf höchstem Niveau erlernen. Unterstützt wurde er dabei von seinen Ausbildern im Betrieb aber natürlich auch von seinen Lehrern in der Berufsschule. „Auf das bayerische duale Bildungssystem können wir stolz sein“, so Bürgermeister Gerhard Weber bei der Urkundenverleihung. LABERTALER Logistik-Leiter Markus Rieger gratulierte ebenfalls herzlich und wünscht sich, dass nachfolgende Azubis in die Fußstapfen von Philipp Holey treten und ebenfalls eine so erfolgreiche Ausbildung abschließen.

Foto v.l.: LABERTALER Logistik-Leiter Markus Rieger, Philipp Holey